Wildkräutersammeln und Wildes Kochen

Datum & Zeit:
13.05. bis 16.05.2016

Veranstaltungskategorie:
Praxisworkshop

Veranstaltungsort
Permakulturpark am Lebensgarten Steyerberg


Mit Annette und Wolfgang Onnen

Wildes Kochen mit einem Fest zu Ehren der Geschenke von Mutter Erde. 

P1060277Wir wandern über unser Permakulturgelände am Lebensgarten in Steyerberg und sammeln essbare Wildpflanzen und Blüten.
Über die Zusammenstellung schmackhafter Wildgemüse lernen wir ebenso wie über die Anwendung und Heilwirkung von Kräutern.

Aus unserem gesammelten „Wilden Zeug“ und dem Gemüse aus eigenem Permakulturanbau kreieren wir wilde Leckereien wie z.B. Wildkräutersalate, Pestos, Brote, Eintöpfe.

Wir brutzeln am offenen Feuer und experimentieren mit verschiedenen Back- und Garmethoden wie z.B. Fladen vom heißen Stein, Erdbackofen, Gemüse im Feuertopf, Brot backen in der Glut und im Dutchoven.

Am knisternden Feuer und in freier Natur genießen wir gemeinsam unser wildes Mahl.

Abends gestalten wir bei Musik und Tanz ein Fest mit Räucherritual und es sind verschiedene Musiker und Tänzer eingeladen um ein berauschendes Fest zur Ehre der Geschenke von Mutter Erde zu feiern.

Empfang:P1060418
An der Kräuterhütte auf dem Permakulturgelände am 13. Mai 2016 ab 17 Uhr

Kursbeginn:
13. Mai 2016 um 18:30 Uhr mit dem Abendessen.

Kursende:

16. Mai 2016 nach dem Mittagessen (ca. 14 Uhr).

Kosten:

120 Euro inklusive Lebensmittel, Übernachtung und Frühstück

Übernachtungsmöglichkeiten:

Zelten auf dem Permakulturgelände: 7,50 Euro pro Nacht
Unterbringung im Matratzenlager, Doppel- oder Einzelzimmer im Heilehaus des Lebensgartens (seminare@lebensgarten.de)

Anmeldung: info@wildes-zeug.de